Key Lime Pie

Key Lime Pie

06. Aug 2018

Passend zum heißen Wetter, das sich die letzten Tage bei uns bemerkbar gemacht hat, habe ich heute für euch ein sommerlich, leichtes und erfrischendes Rezept für einen Key Lime Pie.

Der Kuchen besteht wie die klassischen amerikanischen Pies aus einem knackigen Keksboden. Darauf befindet sich eine zitronige Masse, die unter einer Eiweißhaube versteckt liegt. Floridas Nationalkuchen ist auf jeden Fall einen Versuch wert!

Springform: 24 cm | Gesamtzeit: 1,5 Stunden | Zubereitungszeit: 1 Stunde | Schwierigkeit: mittel

Zutaten

Für den Boden

  • 200 g Butterkekse
  • 100 g Butter
  • 30 g Mehl

Für die Füllung

  • 4 Eigelb
  • 400 g gezuckerte Kondensmilch
  • Saft von 5 Limetten
  • 40 ml Wasser (lauwarm!)

Für die Baisierhaube

  • 6 Eiweiß
  • 100 g Zucker
  • Messerspitze Backpulver
  • Verzierung

  • • 2 Limetten

Zubereitung

  1. Kekse in einen Standmixer geben und klein-mixen lassen. (Alternativ in einen Gefrierbeutel geben und so lange mit dem Nudelholz darauf schlagen, bis sie krümelig werden.)
  2. Butter schmelzen, mit den Kekskrümeln und dem Mehl in einer Schüssel zu einem Teig verkneten.
  3. Boden der Springform mit Backpapier auslegen und Teig darauf drücken, sodass der Boden und ein kleiner Teil des Randes komplett damit ausgelegt. Anschließend 10 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  4. Backrohr auf 180 Grad C Ober-/ Unterhitze vorheizen und den Kuchenboden 10 Minuten backen.
  5. Für die Creme: Eigelbe, Kondensmilch, Saft der Limetten und Wasser miteinander zu einer homogenen Masse schlagen. Masse auf den Boden geben und weitere 25 Minuten bei 180° C Ober-/ Unterhitze backen.
    • TIPP: Stecht die Bläschen, die die Creme in der Tortenform bildet mit Stäbchen ab, um eine glattere Oberfläche nach dem Backen zu erhalten.
  6. Für die Baisierhaube das Eiweiß fast steif schlagen. Nach und nach den Zucker einrieseln lassen und komplett steif schlagen. Zum Schluss ein wenig Backpulver unterrühren. Den Eischnee mit einem Löffel auf dem Kuchen verteilen.
    • TIPP: Mit dem Löffel können sehr schöne Muster in den Eischnee gezogen werden.
  7. Bei 250 Grad Grillstufe auf der untersten Stufe den Kuchen 2-3 Minuten erneut backen. Nach der angegebenen Zeit sollte die Eiweißhaube leicht gebräunt sein.
    • HINWEIS: Unbedingt daneben stehen bleiben, da die Eiweißhaube sehr schnell zu braun wird.)
  8. Danach in den Kühlschrank geben.
  9. Limetten in Scheiben schneiden und den Kuchen damit dekorieren!

Ich wünsche euch viel Spaß beim Nachbacken!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.