Vanille Cakepops – Crème Brûlée

Vanille Cakepops – Crème Brûlée

23. Aug 2018

Falls ihr nach einem Crème de la Crème Rezept für Cakepops sucht, dann seid ihr hier richtig, denn welche Cakepops erfüllen den Gaumen eines Gourmets mehr als Vanillecakepops mit weißer Vanilleglasur und Crème Brûlée Note? Denn als Frosting für diese Cakepops wird wirklich eine Crème Brûlée verwendet. Das Rezept klingt aufwendig, das stimmt, aber glaubt mir, es lohnt sich.

Apropos, ich habe euch ja bereits ein Rezept für Cakepops vorgestellt, für das ihr aber eine Silikonform gebraucht habt. Hier braucht ihr nur das typische Cakepoprezept anzuwenden: Kuchen zerkrümeln, mit Frosting Kugeln formen, in Glasur tauchen und verzieren. Aber alles dazu kommt ganz ausführlich im Rezept.

Genug von der ganzen Theorie über’s Cakepopbacken, jetzt wird es mit Hilfe von diesem Rezept von euch hoffentlich bald in die Praxis umgesetzt. Also auf, auf, Schneebesen in die Hand!

20 Stück| Gesamtzeit: 3 Stunden | Zubereitungszeit: 1,5 Stunde | Schwierigkeit: mittel

Zutaten

Teig

  • 2 Eier
  • 1 EL Vanillezucker
  • 80 g Kristallzucker
  • 100 g Mehl
  • 1 TL Backpulver

Frosting (Crème Brûlée)

  • 1 Eigelb
  • 20 g brauner Zucker
  • 100 ml Rama Creme Fine zum Aufschlagen
  • 25 ml Milch
  • 1 TL Vanilleextrakt

Glasur

  • 1 Dr. Oetker Vanilleglasur
  • 50 g weiße Schokolade
  • Rote Lebensmittelfarbe

Zubereitung

Zuerst die Crème Brûlée zubereiten:

  1. Backofen auf 180 Grad Celsius Ober-/Unterhitze vorheizen.
  2. Creme Fine und Vanilleextrakt zusammen mit der Milch unter ständigem Rühren in einem Topf am Herd aufkochen. Anschließend 10 Minuten abkühlen lassen.
  3. Eigelb mit Zucker schaumig rühren und unter ständigem Rühren zur Cremefinemasse geben.
  4. In eine kleine Form füllen (Teetassen eignen sich prima) und in eine mit Wasser gefüllte Form stellen, so-dass die Teetasse bzw. Form bis zu 2/3 im Wasser steht. Das Wasserbad in den Backofen geben und 40 Minuten backen.
  5. Formen nach angegebener Backzeit aus dem Wasserbad nehmen und die Creme auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.

Als nächstes wird der Kuchen gebacken:

  1. Eier, Vanillezucker und Kristallzucker schaumig schlagen.
  2. Mehl und Backpulver unterheben.
  3. In eine Backform geben und 15-20 Minuten goldgelb backen.
  4. Kuchen auf Zimmertemperatur abkühlen lassen.
  5. Kuchen zerbröseln und die Brösel zusammen mit der Creme vermischen. Kleine Kugeln mit den Händen formen.
  6. Die Dr. Oetker Vanilleglasur nach Packungsanleitung schmelzen und die Spitze der Cakepopstiele eintauchen und anschließend in die vorgefertigten Kügelchen stecken.
  7. Die Cakepops 20 Minuten im Kühlschrank etwas auskühlen lassen, damit sie erhärten.
  8. Die Schokolade klein hacken und über dem Wasserbad zusammen mit dem Vanilleextrakt schmelzen. Mit roter Lebensmittelfarbe einfärben.
  9. Cakepops aus dem Kühlschrank nehmen und in die Dd. Oetker Vanilleglasur tauchen. Kurz antrocknen lassen und mit der eingefärbten Schokolade weiter verzieren.
  10. Trocknen lassen und vor dem Servieren am Besten im Kühlschrank aufbewahren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.